Meine Jahre mit POOLS von 2014 bis 2018

13. Mai STVA - Egerland Automobile Gig

15.    13. Mai 2017  haben wir mit Pools beim Tag der offenen Tür der STVA  - Egerland Automobile - gespielt

Timur  - unser metallischer Proberaumvermieter - hat drei Bands engagiert:

1. AC /Roses -    Coverband mit AC / DC und Guns 'n Roses Cover
2. Pools -            Coverband von AC / DC bis ZZ-Top
3. Reload -          Coverband von Accept bis




An einem sonnig-milden Samstag beim Tag der offenen Tür der STVA in Emmering - rockten drei heiße Bands die Konzertbühne - den Anfang machten die Jungs von

1. AC / Roses




Da darf "Angus Young" natürlich nicht fehlen - wahre Fans kommen passend und rocken wild vor der Bühne herum - das animiert zum Mitfeiern



Danach kamen wir von Pools an die Reihe.

Leider spielte die Technik nicht mit und wir konnten und zeitweise über die Monitore auf der Bühne nicht richtig hören - was dazu führte, dass wir einige Songs "vergeigten. Ob nun eine falsche Tonart oder falsche Setzungen / Einsätze.... Es war leider ein erfolgloser Gig und das vor all unseren Musikerfreunden und Bekannten.

Da habe ich ja Glück gehabt, dass von meiner Seite nur Tobias mitgekommen ist. Freunde, Fans und Familie hatten keine Zeit. Normalerweise wäre ich darüber traurig gewesen - heute war ich allerdings eher froh.




Wir haben versucht uns nichts anmerken zu lassen und den Auftritt gemeinsam durchgezogen. Aufgrund der direkten Sonneneinstrahlung  hat mir Timur noch seine coole schwarze Sonnenbrille ausgeliehen - die Boots wurden auch ausgezogen und kurzerhand am Bühnenaufgang platziert. Hätte nicht gedacht, dass es noch so warm wird. Zumindest der Wettergott war uns wohlgesonnen - wenn auch nicht der Soundgott....



Leider konnte man die Probleme mit dem Sound und die daraufhin vergeigten Songs meinen Bandkollegen am Blick anmerken. Eine schwarze Sonnenbrille verdeckt nur die grimmig funkelnden Augen.





Von links:

1. Joe an der Gitarre
2. Sarah am Mikro
3. Peter hinten am Schlagzeug versteckt sich mal wieder gekonnt
4. Martina - unser Backgroundmädel
5. Rike -      unser Backgroundmädel
6. Basti -     hat ans Keyboard gewechselt
7. Jürgen - am Bass - versteckt sich hinter Basti




"Wir lassen uns nicht unterkriegen!"

Weder von der direkten Sonnenbestrahlung noch von dem miesen Sound und rufen stattdessen zu Billy Idols "Rebel Yell" lieber:

"More, more, more....!"




Sarah, Peter, Martina und Rike in Aktion -



Joe- hier mit Käppi - ein großartiger Gitarrist - meisterte den Auftritt souverän und gelassen.

Jürgen  - am Bass - gesellte sich nach dem misslungenen Gig zumindest später auch noch zu mir um mit Reload abzurocken.






und hier unser Bassgott Jürgen noch einmal alleine



und hier - Jürgen am Bass und Basti am Keyboard




Auch ich ließ mir nicht all zu lange den Tag verderben und ließ mich lieber vom Rock treiben

Christian Albrecht - unser größter Fan und Konzertfotograf - zog derweil mit seiner großen Kamera umher und machte wieder ganz tolle Bilder - siehe unten rechts -




und nun folgt eine Reihe Sarah - Frontfrau - Fotos









unsere Backgroundmädels Martina  und Rike  von "Terzblatt", die uns immer bei größeren Auftritten mit vielstimmigem Gesang unterstützt haben



und nun noch einmal wir alle bei unserem Gig zum Tag der offenen Tür von Egerland Automobile bzw. der STVA

von links:  Joe an der Gitarre, Jürgen am Bass, Peter am Schlagzeug, Sarah am Mikro, Rike am Mikro und Basti am Keyboard



Joe an der Gitarre, Jürgen am Bass, Martina am Mikro, Sarah am Mikro und Basti am Keybaord





Hier sind wir noch einmal alle zusammen abgebildet -

1. Joe an der Gitarre
2. Jürgen am Bass
3. Peter am Schlagzeug
4. Sarah am Mikro
5. Martina am Mikro
6. Rike am Mikro
7. Basti am Keyboard




"Endlich geschafft...!" Basti und Peter wollten eigentlich so schnell wie möglich von der Bühne runter, doch Christian  konnte uns alle doch noch zu einem Gruppenfoto animieren.

Peter, Jürgen, Joe, Sarah, Rike, Martina und Basti





nun folgen ein paar Impressionen von unserem Publikum und den Gästen:





Die herrlichen Schäfchenwolken verzogen sich, genauso wie die strahlende Sonne - die uns den ganzen Tag über mit ihrem Schein erfreut - und auch geblendet hat.

Es wurde langsam Abend und etwas dunkler. Auch die Temperaturen waren nicht mehr so sommerlich warm wie am Nachmittag.

Zumindest Jürgen und ich haben uns von dem misslungenen Auftritt erholt und genossen gemeinsam Relaod - mit Rock und Metal vom Feinsten.

Nachdem Timur  also die "Headliner" angekündigt hatte - ging die Party ab bis spät in die Nacht....



1. Christian Stützer -   "Mei Rogger" an der Gitarre (das Käppi muss ich ihm noch abgewöhnen)

2.  Ali / Alwin Mende -   der charismatische Frontmann von Reload - überzeugt mal sanft mal hart

3. Peter -     sobald er mit nacktem Oberkörper und enger Lederhose vor einem steht - sein Haar  im kühlen Nachtwind weht....

...... ist auch Angus wieder mit dabei....





"Mei Rogger" Christian - neben Ramon Gudehus (zu Nürnberger Zeiten), Basti und Joe (zu Pools Zeiten)  wohl einer der geilsten Gitarristen, die ich kenne



Ali - der Frontmann von Reload - vielleicht erweist er mir doch irgendwann einmal die Ehre mit ihm zu singen?



und Peter -  zumindest die Gitarristen, die Peter heißen - machen doch mit ihrem langen Haar was her, oder? (ok, weibliche Geschmacksache...)